navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 

Juni im TAP

Juli und August OPEN AIR 

Wir freuen uns, im Juli und August OPEN AIR im Seepferdchengarten des Schloss Schwetzingens für 90 Zuschauer an 18 Tagen spielen zu können.

EINLASS
Voraussetzung für den Einlass zur Vorstellung (Stand 7.Juni 2021):
Sollte die Inzidenz unter 35 sein, muss kein Nachweiss erbracht werden.
Ist die Inzidenz über 35: 
Ein Nachweis über einen durchgeführten Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden, Selbsttests werden nicht akzeptiert) oder ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Nachweis über Ihre vollständige Corona-Impfung (die letzte notwendige Impfung muss mindestens 14 Tage her sein) oder eine ärztliche Bescheinigung über eine überwundene Corona-Infektion oder ein positiven PCR-Testnachweis, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt sein darf und ein amtliches Ausweisdokument zum Abgleich der vorgelegten Nachweise mit Ihrer Person. 

MASKENPFLICHT 
Während Ihres gesamten Aufenthaltes  im Open Air Bereich besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Sobald Sie auf dem Platz sitzen, können Sie diesen abnehmen. (Stand 7.Juni 2021).

TICKETS
Diese können online oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Es gibt keine Möglichkeit die Karten telefonisch zu reservieren. Karten können Sie hier online kaufen. Gäste mit Gutscheinen melden sich bitte unter: 06202.9269996. 

PLÄTZE
Aufgrund der besonderen Situation haben wir 100 Sitzplätze. Diese stehen immer paarweise. Wir verkaufen 90 Karten. Im Idealfall kommen Sie zu zweit oder zu viert (etc.) Sie können natürlich auch alleine, zu dritt oder zu fünft (etc.) kommen. Leider können Sie dann nicht beieinader sitzen. Wir haben keine nummerierten Plätze. Unser Personal hilft Ihnen vor Ort weiter.

REGISTRIEREN
Füllen Sie den dort bereitliegenden Daten-
bogen aus. 

REGEN-VARIANTE
Sollte es Regnen, werde wir im Mozart-Saal spielen. Dort gilt während der Vorstellung Maskenpflicht. 

DAS WEISSE RÖSSL 2020


Uraufführung am 27.8.2021 im Schloss Schwetzingen
Premiere am 15.10.2021 im theater am puls

Wir freuen uns sehr, für unser Publikum wieder spielen zu können. Natürlich unter Auflagen und einem Hygienekonzept. Ihr Aufenthalt bei uns ist etwas Besonderes. Mit nur 28 Plätzen werden Sie den Abend noch individueller erleben als bisher. Leider ist es uns aufgrund der geringen Platzkapazität nicht möglich, Plätze telefonisch zu reservieren. Daher bitten wir Sie, dass Sie sich Ihre Karten im Vorfeld online oder aber an den bekannten Vorverkaufsstellen sichern. Zuschauer mit Gutscheinen können telefonisch Karten bestellen. Diese werden dann im Vorfeld gegen Eintrittskarten eingetauscht. 

Natürlich, finanziell rechnet sich ein solcher Abend mit nur 28 Zuschauern nicht. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir nach 10 Jahren unsere Preise etwas angehoben haben. Mit den Einnahmen können wir diese Spielzeit nicht decken. Wenn Sie das tap unterstützen wollen, freuen wir uns sehr. Möglichkeiten der Unterstützung: Spendenkonto: theater am puls gGmbH IBAN: DE83 6725 0020 0009 2435 85 oder per PayPal-Link. Oder werden Sie Mitglied im Freundeskreis
Nun hoffen wir auf viele ausverkaufte exclusive Vorstellungen. Denn »WIR SPIELEN MIT ABSTAND DAS BESTE!«

Kartensituation für die entfallenen Vorstellungen - Lockdown


Liebes Publikum,

da auch wir unser Haus ab dem 2. November leider schließen müssen, entfallen die bereits ausverkauften Vorstellungen für diesen Zeitraum. Die Abwicklung wird diesmal nicht über Reservix oder die Vorverkaufsstellen laufen, sondern über uns.  Alle Informationen hier.

ENSEMBLE IN DER KRISE


 

Viele haben uns Spenden zukommen lassen, ihre Karten nicht zurückgegeben oder Gutscheine gekauft. Ein schönes Zeichen der Solidarität. Das hat uns bewogen, einen Film für all jene zu drehen, die uns unterstützt haben oder es noch tun wollen. 22 Künstler aus der laufenden Spielzeit vereint in einem 90- minütigen, kurzweiligen so wie bewegenden Film. Ein Film über das "Künstlersein". Über die Zeit nach dem 13. März. Aber auch ein Film über das Leben - über das Leben als Künstler. Man darf lachen, weinen, nachdenken. Unser Testpublikum war begeistert. Wir hoffen, dass wir mit diesem Film allen theater am puls - Freunden ein schönes Geschenk machen. 
Premiere des Films war am 20. Juni 2020.  
 

 

 

Wie kann ich das tap unterstützen!


 

Sehr geehrte Zuschauerinnen und Zuschauer,

seit März 2020 ist das Leben auf den Kopf gestellt. Mehr noch, als vor der Zeit mit Corona, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Um das Theater und unsere KünstlerInnen in dieser schweren Zeit finanziell zu unterstützen, haben wir ein Spendenkonto eingerichtet.

SPENDENKONTO:
theater am puls gGmbH
IBAN: DE83 6725 0020 0009 2435 85

oder per PayPal-Link: https://www.paypal.me/tapsos

oder kaufen Sie sich doch einfach ein Spenden-Ticket.

WEITERE UNTERSTÜTZUNGSMÖGLICHKEITEN


Bleiben Sie tapFAIR

Ihr Theater am Puls