navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Panikherz
 zurück
Musikalischer Seelentrip nach
Benjamin von Stuckrad–Barre | Musik von Udo Lindenberg
ca. Minuten + eine Pause von 20 Minuten

Premiere: 6. April 2024
Inszenierung: Joerg Mohr
Regieassistenz: n.n.
Musik Arrangements Stefan Ebert
Bühne: Joerg Steve Mohr, Teresa Ungan
Ausstattung: Teresa Ungan
Aufführungsrechte: Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH, Berlin

Es spielt: Till Weinheimer
 

Der gefeierte Autor und provokante Chronist des menschlichen Daseins, Benjamin von Stuckrad-Barre öffnet sein innerstes Ich und präsentiert eine verzweifelte und doch faszinierende Odyssee durch die Höhen und Tiefen des Ruhms, der Drogenabhängigkeit und der unstillbaren Sehnsucht nach Anerkennung. »Panikherz« ist ein literarisches Manifest der menschlichen Verletzlichkeit und der Sehnsucht nach Liebe und Erlösung.  

Till Weinheimer, bekannt aus seiner langen Zeit am Nationaltheater Mannheim und Gast des Berliner Ensembles, spielt, liest, schwitzt und lebt von Stuckrad-Barre. Unterstützt wird er von Stefan Ebert, bereits bestens bekannt aus diversen Produktionen. Der Abend schafft eine kraftvolle Verbindung zwischen Schauspiel und Musik, indem er mit atemberaubender Sprachgewalt und den großartigen Songs Lindenbergs die Bühne erfüllt. Dieser Abend ist eine Liebeserklärung an das Leben und die Musik. »Ich werd dich begleiten - Denn es ist nie zu spät - Um nochmal durchzustarten - Wo hinter all den schwarzen Wolken - Wieder gute Zeiten warten«



Vorstellungen der nächsten 3 Monate
06.04.202419:00 UhrKarten bestellen
19.04.202420:00 UhrKarten bestellen
04.05.202419:00 UhrKarten bestellen