navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
#dichterliebe
 zurück
Das Dokumentartheaterstück über Robert und Clara Schumann sowie Heinrich Heine

Gastspiel: Theater 3D

 
 

Zwei Schauspieler, ein Sänger und eine Pianistin verdichten die drei Ausnahmebiographien zu einem eindrucksvollen Theatererlebnis.

1856: Sie teilen sich das Todesjahr, beide sterben in Folge verheerender Krankheiten. Der eine verliert den Körper, der andere den Verstand. Heinrich Heine und Robert Schumann – ein deutscher Dichter und ein deutscher Musiker. Heine schreibt Lieder, die man nicht singen kann, Schumann vertont sie für seine große Liebe Clara. 

Mit dem dokumentarischen Theaterprojekt werden die Parallelen im Leben und Werk von Heinrich Heine sowie Robert und Clara Schumann erlebbar. Spielszenen werden mit Klavierstücken und Gesangseinlagen angereichert und so verbinden sich drei Ausnahmebiographien zu einem eindrucksvollen Theatererlebnis. 

»Aus meinen großen Schmerzen macht ich die kleinen Lieder«



Vorstellungen der nächsten 3 Monate
22.11.202017:00 UhrKarten bestellen